Das Kajak THAYA hat Gold geholt – die tschechische Neuheit wurde von Weltexperten bewertet

Der König unter den aufblasbaren Booten ist das neue Kajak THAYA von der Firma GUMOTEX. Von der größten europäischen Wassersportmesse, welche traditionell in Nürnberg in Deutschland stattfindet, kommt es mit einer Goldmedaille an Bord zurück nach Tschechien. Im Wettbewerb Paddlesport Product of the Year Awards hat diese Neuheit den ersten Rang belegt. Die Jury hat die neue Technologie überzeugt, welche die vollkommene Stabilität sicherstellt, die Fahreigenschaften verbessert und zugleich naturschonend ist.

Die Gesellschaft GUMOTEX hat das neue Boot mit einem festen Boden ausgestattet, welcher die Technologie Drop-Stitch nutzt, welche vor allem bei Paddleboards zu finden ist. Die Verstärkung des Bodens ist durch tausende Fasern sichergestellt, welche seine Innenwände verbinden. Das zugrundliegende Produktionsmaterial ist auch weiterhin der natürliche und der synthetische Kautschuk, welchen die Firma auf das Textilgewebe in mehreren Schichten aufträgt. Der ganze Herstellungsprozess erfolgt im Areal der Firma GUMOTEX in Břeclav. Die Firma gewährleistet sowohl die Entwicklung des neuen Materials, als auch selbstverständlich die Produktion des Bootes selbst.

Das Kajak ist gegen Abrieb, Alterung und auch gegen UV-Strahlung hochbeständig. Im Gegensatz zu den aus PVC hergestellten Booten ist dieses Kajak außerdem relativ leicht, klein einpackbar und einfach reparierbar. Dank der Tatsache, dass es aus natürlichen Materialien hergestellt wird, ist es auch umweltfreundlicher als Boote aus PVC. In das Kajak THAYA passen 3 Personen problemlos herein und man kann damit ruhigere Flüsse mit der Schwierigkeitsstufe 2 befahren.

 „Von der prestigeträchtigen Bewertung sind wir begeistert. Diejenigen, welche die ersten Testfahrten absolviert haben, äußern Befriedigung vor allem über den Boden des Bootes, der wirklich so fest ist, dass Sie sich dort bequem hinstellen können. Das Kajak hat dank dieser Tatsache eine perfekte Stabilität. Wenn Sie es kentern wollten, würden Sie sich wirklich sehr bemühen müssen, ergänzt Magdalena Zhánělová, Brand Manager. Das bewertete Kajak THAYA kann schon ab Januar nächsten Jahres gekauft werden.

Den Sieger des traditionellen Wettbewerbs hat die dreitägige Messe Paddleexpo in Deutschland gekrönt, zu welcher die Hersteller und Distributoren von Schiffen und Wassersportartikeln an der Anfang Oktober zusammengekommen waren. Der Wettbewerb im Rahmen der Messe hat schon eine lange Tradition. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, auf Produkte aufmerksam zu machen, welche in ihren Innovationen, in ihrer Leistung oder in ihrem Design einzigartig sind.

Neben dem Kajak hat die Gesellschaft GUMOTEX auf der Messe auch die Neuheit RUBY XL vorgestellt, welche eine verbesserte und vergrößerte Version des Drei-Sitz-Kanus RUBY ist, an dem außerdem auch ein Motor befestigt werden kann. Es folgen das innovierte Kajak SOLAR und auch der Prototyp des innovierten Kajaks SWING, welches genau wie der Sieger einen Drop-Stitch-Boden und einige weitere Raffinessen erhalten hat.

Die Firma GUMOTEX produziert Boote seit mehr als 50 Jahren. Mit dem Kanu PALAVA, welches zu den Evergreens der tschechischen Flüsse gehört, sind schon die Großeltern der heutigen Wassersportler gefahren. In Tschechien ist es bis heute eines der meistverkauften Boote. Gegenwärtig hat die Gesellschaft GUMOTEX in ihrem Portfolio aufblasbare Boote für ruhiges Wasser, für schnelle Flüsse und auch für das touristische Paddeln. Sie liefert nach Deutschland, Frankreich, Italien und in andere europäische Staaten. In den USA verkauft sie ihre Boote unter der Marke INNOVA. 

Bildergalerie

  • prize-paddleexpo-2019-inf.png
  • thaya-red-cmyk.png

Downloads

Sprache: DE